Accuracy

CLIENT SERVICE

CASE STUDIES

Rechtsstreit im Zusammenhang mit europäischem Wettbewerbsrecht

Situation

  • Ein Konzern steigt in einen stark regulierten Markt ein, in dem in der Vergangenheit ein staatliches Monopol vorherrschte
  • Bei der Öffnung dieses Marktes für den Wettbewerb hat der betreffende europäische Staat das bisherige Monopolunternehmen privatisiert und komplexe Regelungen zur Herbeiführung eines finanziellen Gleichgewichts geschaffen, um einen fairen Wettbewerb zwischen allen Beteiligten zu ermöglichen
  • Der neue Markteilnehmer bestreitet die Neutralität dieser neuen Regelung und ist der Meinung, das ehemalige Monopolunternehmen erhalte versteckte Subventionen durch den Staat; bei der Europäischen Kommission wird eine Klage eingereicht

Unsere Rolle

  • Accuracy wird vom Kläger als Sachverständiger beauftragt.
  • Unsere Rolle sieht wie folgt aus:
    • untersuchen, ob und in welchem Maße die finanziellen Bedingungen der Privatisierung Vorteile für das ehemalige Monopolunternehmen darstellen
    • überprüfen, ob die Regelung zur Gewährleistung eines finanziellen Gleichgewichts tatsächlich neutral ist
    • analysieren, inwieweit die Wettbewerbsposition durch gewisse Vorteile, die dem ehemaligen Monopolunternehmen gegebenenfalls gewährt wurden, beeinflusst werden könnte
  • Diese Aufgaben, bei denen allein öffentlich zugängliche Daten herangezogen werden, werden in einem Bericht niedergelgt, der in die Analysen unseres Mandanten und seiner Anwälte einfließt. Dieser Bericht und seine Schlussfolgerungen werden außerdem ad hoc den Behörden in Brüssel präsentiert

Ergebnis

  • Unsere Analysen offenbaren ein erhebliches finanzielles Ungleichgewicht zugunsten des bisherigen Monopolunternehmens

Mehrwert für unseren Mandanten

  • Fähigkeit zur Mobilisierung eines erfahrenen Teams mit vielseitiger und ausgefeilter Expertise (Spezialisten für die Bereiche Wirtschaft, Versicherungsmathematik und komplexe Rechnungslegung)
  • Fähigkeit, Informationen allein anhand öffentlicher Daten ausfindig zu machen und auszuwerten.
  • Fähigkeit, komplexe Bilanz- und Finanzthemen zu bearbeiten, zu analysieren und auf einfache Art und Weise zu erklären;
  • Interaktion mit unserem Mandanten und dessen Anwälten, um die betriebswirtschaftliche und finanzielle Konsistenz der Argumente zwischen allen am Prozess Beteiligten zu gewährleisten.