Accuracy

CLIENT SERVICE

CASE STUDIES

Übernahme eines Unternehmens in der Krise

Situation

  • Ein führender Automobilzulieferer will mehrere Standorte eines Wettbewerbers übernehmen.
  • Der Wettbewerber hat erhebliche finanzielle Schwierigkeiten und befindet sich in der Insolvenz.
  • Der Erwerber möchte eine ausführliche Finanzanalyse der zu übernehmenden Standorte durchführen lassen, um die mit der Transaktion verbundenen Risiken sowie die kurz- und mittelfristigen Aufwendungen genau zu ermitteln.

Unsere Rolle

  • Accuracy wird vom Erwerber mit der Durchführung der Buy-side Due Diligence beauftragt.
  • Wir analysieren detailliert die historische und gegenwärtige VFE-Lage (Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Kapitalflussrechnung)
  • Wir stellen monatliche Liquiditätsanalysen auf, um den maximalen Finanzierungsbedarf zu beziffern.
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Management stellt unser Team einen neuen Business Plan auf, der unter anderem auch mögliche Synergien sowie Umstrukturierungsaufwendungen berücksichtigt. Außerdem kann anhand dieses Business Plans auch Refinanzierung abgebildet werden.
  • Wir unterstützen unseren Mandanten bei den Verhandlungen mit den Banken.

Ergebnis

  • Unsere Leistungen bilden die wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Übernahme von Standorten durch unseren Mandanten.
  • Während ein Standort im Rahmen eines Share Deals übernommen wird, erfolgt der Erwerb des anderen Standorts in Form eines Asset Deals. Unser Mandant entschied sich teilweise für einen Asset Deal, um bestimmte, im Rahmen unserer Arbeiten identifizierte Risiken nicht zu übernehmen.

Mehrwert für unseren Mandanten

  • Unsere Fähigkeit ein Team aus Experten für Transaktionen und Unternehmenssanierungen zusammenzustellen.
  • Unsere Fähigkeit, Finanzdaten vor dem Hintergrund der Chancen und Risiken eines Insolvenzverfahrens zu analysieren.
  • Fundierte Kenntnisse über die verschiedenen Möglichkeiten zur Umstrukturierung von Finanzverbindlichkeiten. Dies spiegelte sich auch in der Verhandlungsmacht unseres Mandanten wieder.