Accuracy

CLIENT SERVICE

SOLUTIONS

Bewertung von geistigem Eigentum

Situation des Mandanten

Unser Mandant möchte sein IP-Portfolio straffen, dazu zählen u.a. Patente, Lizenzen, Marken.

Unterstützt von seinen Steuerberatern, will er die über verschiedene Tochtergesellschaften verteilten Vermögensgegenstände in einer Einheit bündeln, die dann das gesamte Portfolio verwalten soll. Des Weiteren möchte er über interne Verrechnungssätze eine verlässliche Lizenzgebührenpolitik einführen.

Unser Mandant und seine Berater wünschen ein Bewertungsgutachten, in dem jeweils die einzelnen Werte dieser Patente sowie die Höhe der Lizenzsätze, die mit diesen Patenten erzielt werden können, dargestellt werden.

Der Accuracy Lösungsansatz

Wir bieten ein detailliertes Bewertungsgutachten mit folgenden Inhalten an:

  • Beschreibung jedes bewerteten Patents
  • Darstellung aller zur Patentbewertung herangezogenen Bewertungsmethoden
  • Detaillierte Erläuterung und Begründung der Bewertungsmethodik für jedes Patent.
  • Detaillierte Analyse der Lizenzsätze für alle Patente.
  • Zusammenfassende Darstellung des Wertes für das gesamte Patentportfolio sowie der jeweiligen Lizenzsätze
  • Anhänge mit allen zugrunde gelegten Annahmen und ausführliche Darstellung aller durchgeführten Berechnungen.

Dieses detaillierte Gutachten kann von unserem Kunden gegebenenfalls bei Steuerprüfungen verwendet werden.

Accuracy macht den Unterschied

  • Moderne Bewertungsmethoden für die komplexesten Patente (Entscheidungsbäume, Realoptionen, Monte-Carlo-Simulationen, usw.), die neuesten Standards (z.B. IDW S5) entsprechen.
  • Fundierter Bewertungsbericht, der alle Argumentationen und Berechnungen im Einzelnen erläutert und keinen Spielraum für Interpretationen lässt.