Accuracy

CLIENT SERVICE » SOLUTIONS

SOLUTIONS

Independent Business Review

Situation des Mandanten

Angesichts schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen kann ein verschuldetes Unternehmen seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen. Die Situation droht sich weiter zu verschlechtern und mögliche Szenarien reichen von Nichteinhaltung der Kreditklauseln („breach of covenants“) bis zu einer sofort notwendigen Kapitalspritze.

Die verschiedenen beteiligten Parteien des Unternehmens (Aktionäre, Geschäftsleitungsmitglieder, kreditgebende Banken, usw.) brauchen eine Analyse der Situation, damit sie über den kurz- und mittelfristigen Bedarf des Unternehmens im Bilde sind. Sie beauftragen Accuracy mit der Durchführung eines Independent  Business Review (IBR). Das ist eine international standardisierte Analyse der vergangenheits- und zukunftsbezogenen Finanzlage des Unternehmens. Der IBR dient als Verhandlungsgrundlage für eine Umgestaltung der Finanzierungsstruktur des Unternehmens.

Der Accuracy Lösungsansatz

Bei einem Independent Business Review schlagen wir eine vierstufige Analyse vor:

  • Durch eine Blitzanalyse der Situation lässt sich der kurzfristige Liquiditätsbedarf des Unternehmens ermitteln
  • Eine detaillierte Analyse des Unternehmens hat das Ziel, den Finanzbedarf festzustellen und die Fähigkeit zu einem mittelfristigen wirtschaftlichen Aufschwung zu bewerten
  • Dabei werden verschiedene Business Plan Szenarien mit detaillierten Zahlen für die mit der Umstrukturierung verbundenen Kosten betrachtet
  • Über die historischen Ergebnisse, die Finanzlage sowie die für die kurz- und mittelfristige Betrachtung zugrunde gelegten Annahmen wird ein ausführlicher Bericht verfasst
  • In der Phase der Verhandlung zwischen den beteiligten Parteien wird Unterstützung geleistet und regelmäßig werden je nach Kontext Informationen zur Verfügung gestellt: Vertrauliches Ad-hoc-Mandat, Rettungsverfahren, ...

Die Kernelemente unserer Analyse sehen wie folgt aus:

  • Unterstützung bei der Aufstellung der Cash Flow-Prognosen für drei Monate (14 Wochen) und des mittelfristigen Business Plans
  • Identifikation von Lösungen zur raschen Optimierung des Net Working Capital (Zahlungsmanagement, Einführung von Factoring-Lösungen, usw.)
  • Lösungen zur Auslagerung von Teilen der Wertschöpfungskette (Outsourcing): Bewertung von Teilprozessen, Durchführung von Sale-and-Lease-Back Transaktionen, usw.
  • Begleitung bei der eventuellen Suche nach neuen Investoren

Accuracy macht den Unterschied

  • Erfahrene Teams, die spezielle Kenntnisse im Bereich Restrukturierungen sowie Transaktionen aufweisen und in der Zusammenarbeit mit Banken und deren Anforderungen sehr vertraut sind
  • Klare Schlussfolgerungen als Grundlage für einen Konsens zwischen den Parteien
  • Die Fähigkeit unserer Teams, die „Top-Line“ des Business Plans so zu analysieren (Markt, Wettbewerb, Preise, …) und darzustellen, dass Investoren, welche nicht mit dem Sektor des Unternehmens vertraut sind, eine sehr gute Informationsbasis erhalten