Accuracy

CLIENT SERVICE » SOLUTIONS

Projects, Advisory & Disputes

Inhalt


Seit 2004 hat Accuracy seine Beratungsexpertise für führende Industrieunternehmen in verschiedenen Sektoren stark ausgebaut, insbesondere in der Luftfahrt, im Transportwesen, in der Energiewirtschaft, im Maschinenbau und weiteren Branchen. In den letzten Jahren haben wir unsere Kunden in diesen Branchen bei einer Vielzahl von Großprojekten bzw. langfristigen Fertigungsprojekten begleitet. Dabei haben wir systematisch wesentliche Trends und Treiber  identifiziert, die uns helfen, langfristige Projekte zu effizient zu analysieren und bei der Optimierung zu beraten.  Daraus haben wir spezifische Methoden entwickelt, mithilfe derer wir die aus diesen Projekten relevanten Erfahrungen an unsere Kunden weitergeben können.

Unsere Kunden benötigen objektive und systematische Analysen, die auf konkrete Fragestellungen Antwort geben, z.B.:

  • bei angestrebten Veränderungen im Unternehmen oder einem Projekt, z.B. in der Eigentümerstruktur;
  • bei  Rechtsstreitigkeiten;
  • in Krisenzeiten, z.B. bei Restrukturierungen im Rahmen von Projekt- und anderen Finanzierungen oder z.B. bei der Einstellung eines (Teil-) Geschäftsbetriebs;
  • bei dem Erreichen wichtiger Meilensteine eines Projekts oder im Lebenszyklus eines Unternehmens, vor Beginn einer nächsten Phase.

 

Neben industriespezifischen Besonderheiten und Anforderungen haben wir festgestellt, dass viele Großprojekte Gemeinsamkeiten aufweisen wie z.B.:

  • die Notwendigkeit, die Zeit-, Kosten- und Umsatzplanung sowie die Projektüberwachung während des gesamten Projektzyklusses bis zur Inbetriebnahme miteinander abzustimmen;
  • ein hohe Anforderungen an das Projektcontrolling aufgrund der strategischen Bedeutung eines Projekts oder aufgrund der Vielzahl und Heterogenität von Kapitalgebern;
  • hohe Kapitalintensität und volatiler Cash Flow über den Lebenszyklus eines Projektes;
  • die Anwendbarkeit komplexer und teilweise uneinheitlicher bzw. widersprüchlicher projektbezogener Bilanzierungsregeln (z.B. zwiswchen internm und externem Reporting oder nach HGB, IFRS oder anderen Bilanzierungsvorschriften).

 

Unsere Erfahrungen zeigen, dass eine enge Zusammenarbeit aller projektrelevanten Parteinen, u.a. Projektakquisition, - finanzierung, -umsetzung sowie mit dem Betreiber unverzichtbar ist.

Unser Ansatz kombiniert die Projektplanung und -steuerung mit unseren Kompetenzen in Bilanzierungsfragen und unserem finanzwirtschaftlichen Know How. Dies ermöglicht es uns, unseren Mandanten fundierte Entscheidungsgrundlagen an die Hand zu geben, die effizient erstellt werden und auf klar strukturierte Fakten und einem robusten Zahlenwerk beruhen.

 

Es erscheint zunehmend geradezu selbstverständlich, dass Großprojekte den ursprünglich geplanten Zeit- und Kostenrahmen sprengen. Dies kann dazu führen, dass eine oder beide der Vertragsparteien Schadensersatz von der jeweils anderen Partei geltend machen. Wir beobachten in jüngerer Zeit insbesondere in Situationen, die auf einen Rechtsstreit hinauslaufen (bzw. bei denen es bereits zu einem Streit gekommen ist), dass die Vertragsparteien unabhängige Experten hinzuziehen. Es ist die Rolle der Experten, die Ursachen der Projektverzögerung und der Kostenüberschreitungen zu untersuchen. Wir beobachten dabei, dass eine frühere Einbindung eines Experten eine weitaus größere Kontrolle über den Ablauf des Verfahrens zur Streitbeilegung gewährleistet. Der Grund hierfür ist, dass häufig in einem Disput die Seite mit der besseren Informationslage einen für sie vorteilhaften Ausgang erreicht.

 

Seit 2010 hat Accuracy zahlreiche erfahrene und anerkannte Experten für sich gewinnen können, die sich auf die Analyse von Projektverzögerung (Delay Analysis) und Schadensbewertung (Quantum) bei Großprojekten spezialisieren. Accuracy hat somit die Möglichkeit, zeitliche und finanzwirtschafltiche Aspekte aus verschiedenen Perspektiven zu analysieren und aus einer Hand zu untersuchen. Bei Projektverzögerung können wir daher Ausmaß und Ursachen anhand Analysen der Projektplanung und –umsetzung bestimmen, und darauf aufbauend den eigentlichen Sachverhalt ermitteln und bewerten.

 

In finanzwirtschaftlicher Hinsicht können wir den Schaden quantifizieren, der sich aus Verzögerungen, Betriebsunterbrechungen oder Vertragsbrüchen ergibt. Dafür greifen wir auf unsere Erfahrungen in Bezug auf (i) sektorspezifische Kostenstrukturen (ii) Management Accounting Prozesse und (iii) Zeit-, Kosten- und Umsatz-Modellierung zurück.

 

In jedem unserer Büros können wir Experten mit weitreichenden Erfahrungen im Bereich der Projektverzögerungen und -kostenanalyse zur Verfügung stellen.

Das Team


Accuracy arbeitet in Teams, die eine Vielzahl unterschiedlicher Kompetenzen vereinen: Projektmanagement, Verzögerungsanalyse; finanzwirtschafltiche und internationale Kompetenzen, Sprachkenntnisse sowie Erfahrungen  im Projektumfeld. Unserer Spezialisten haben praktische Erfahrungen aus der Industrie sowie mit der öffentlichen Hand erworben; andere besitzen Expertise aus langjährigen Beratungstätigkeiten. Diese Fähigkeiten werden mit Abschlüssen aus relevanten Fachbereichen wie Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Jura komplettiert.

 

Wir agieren als ein Team aus unseren Büros in Europa, Kanada und Indien heraus und tauschen unsere Erfahrungen regelmäßig untereinander aus. Die Teamzusammensetzung basiert auf den spezifischen Bedürfnissen unserer Mandanten und garantiert höchste Qualität sowie Flexibilität über Geographien und Sprachgrenzen hinweg.

Unsere Rolle


Wir bieten umfangreiche Projekterfahrung kombiniert mit einem  maßgeschneiderten Ansatz. Bei Bedarf können wir in jeder Phase des Projektzyklusses tätig werden.

 

Bewertung der Ausschreibung, Time & Financial Modelling und Budget:

In Zusammenarbeit mit Ihrem operativen Team bieten wir die folgenden Leistungen an:

  • Marktanalysen und die Bewertung strategischer Optionenen sowie geplanter Projektdauer und Budgetrisiken,
  • Modellierung des Projektzeitraumes, der Profitabilität und des Cash Flows über die Projektdauer,
  • Ermittlung des Working Capital Bedarfes und der Marge bei Fertigstellung einschließlich Wartungsperiode

 

Diagnose:

Zu jedem Zeitpunkt des Projektzyklusses können wir eine effiziente und objektive Überprüfung des Projektfortschrittes anbieten. Dazu stellen wir den tatsächlichen Projektstatus und die angefallenen Kosten einer realistischen und fundierten Bewertung der verbleibenden Zeit und Kosten zur Projektfertigstellung gegenüber.

 

Pre-Litigation:

Im Rahmen einer „High-level“ Verzögerungsanalyse und der frühzeitigen, Bewertung eines (potenziellen) Schadens bieten wir unseren Mandaten vor Eintritt eines Rechtsstreits die Einschätzung von Chancen und Risiken des Streits an. Unser Ziel ist es, unseren Mandanten und dessen Rechtsberatern die Möglichkeit zu bieten, eine entsprechende Verhandlungsstrategie zu entwickeln.

 

Rechtsstreitigkeiten (Schiedsgerichtsverfahren bzw. ordentlicher Rechtsweg)

Spezialisten von Accuracy fungieren als Verzögerungs Experten und Schadensbewertern bei Rechtsstreitigkeiten oder nationalen und internationalen Schiedsgerichtsverfahren. Wir erstellen unabhängige Bewertungsgutachten und treten als sog. ‚Expert Witness‘ für Zeugenaussagen zur Verfügung.

Unsere Mandanten


Wir arbeiten mit unterschiedlichen Mandantenkreisen zusammen:

  • Projektentwickler und - betreiber, die unabhängige Beratung für den Kauf oder Verkauf von Unternehmens oder Unternehmensteilen benötigen;
  • Unterauftragnehmer , die mit wesentlichen Unsicherheiten konfrontiert sind und eine objektive Bewertung und Meinung benötigen;
  • Banken und privates Kapital, die technische Expertise bzw. zusätzliche Ressourcen zur Sicherung ihrere Interessen benötigen;
  • Insolvenzverwalter, die Hilfe bei der Aufnahme der Fakten benötigen.

Sektoren

 

  • Baugewerbe und Infrastruktur
  • Energiewirtschaft (Erneuerbare Energien, Kernenergie, Öl und Gas)
  • Produzierendes Gewerbe (Automobilindustrie und Luftfahrt)
  • Bergbau
  • Luftfahrt und Verteidigung