Accuracy

CLIENT SERVICE

SOLUTIONS

Royalties audit

Situation des Mandanten

Unser Mandant hat Lizenzvereinbarungen mit Unternehmen im Ausland geschlossen, um die lokale Entwicklung seiner Marke und seiner Produkte zu gewährleisten.

Von seinen Lizenznehmern erhält er jeden Monat Berichte, aus denen die im Rahmen des Lizenzvertrages verkauften Produkte und die sich daraus ergebenden Lizenzgebühren ableiten.

Unser Mandant hat den Verdacht, dass seine Lizenznehmer zu niedrige Lizenzgebühren ausweisen und möchte deshalb von der im Vertrag vorgesehenen „Auditklausel“ Gebrauch machen.

Der Accuracy Lösungsansatz

Wir setzen ein Team ein, das große Erfahrungen in der Überprüfung von Lizenzverträgen und deren Verpflichtungen aufweist.

Wir führen folgende Analysen durch:

  • Analyse des Lizenznehmers und seiner Reputation
  • Überprüfung von Drittunternehmen, die in Beziehung zum Lizenznehmer stehen
  • Analyse der Wertschöpfungskette / Supply Chain der lizenzierten Produkte (Beschaffung, Herstellung / Lagerung, Versand)
  • Abstimmung des Lizenzgebührenberichts mit anderen vorliegenden Informationsquellen: Finanzberichte, Verkaufsjournals, Lagerbestandslisten, Produktionsdaten

Wir erstellen einen Bericht über die eventuell zu gering ausgewiesenen Lizenzgebühren, der unserem Mandanten die Aufnahme von Gesprächen mit dem Lizenznehmer ermöglicht.

Accuracy macht den Unterschied

  • Fähigkeit, rasch ein Team mit viel Erfahrung bei dieser Art von Überprüfungen einzusetzen
  • Fähigkeit, die operativen Abläufe und Finanzströme des Lizenznehmers nachzuvollziehen, damit Bereiche, in denen es zu nicht ausreichend gezahlten Lizenzgebühren gekommen sein kann, sofort ermittelt werden
  • Perfekte Beherrschung von Auditmethodiken und Verfahren zum Informationsabgleich