Accuracy

IDEAS » Innovation

Case studies

Bewertung von kulturellen immateriellen Vermögenswerten

Situation

  • Unser Mandant besitzt ein umfangreiches Portfolio an kulturellen immateriellen Vermögenswerten (Videos, Fotos, usw.) und möchte die Rechte an diesem Portfolio an ein neues Kulturunternehmen im öffentlichen Sektor verkaufen.
  • Für unseren Mandanten stellen sich folgende Fragen:
    • Schätzung des Werts dieser komplexen Rechte, insbesondere vor dem Hintergrund eines neuen Unternehmens
    • Nachweis dieses Werts gegenüber dem zukünftigen Käufer

Unsere Rolle

Unsere Aufgaben verteilten sich auf drei Stufen:

  • Stufe 1: Sammlung von Finanzinformationen über die Kosten für den Aufbau dieses Portfolios an immateriellen Vermögenswerten. Dabei ging es vor allem um folgende Fragen:
    • Erhebung von Daten aus einem Zeitraum von mehr als zwanzig Jahren bei verschiedensten Quellen
    • Überprüfung der Wahrscheinlichkeit und der Zuverlässigkeit dieser Daten
  • Stufe 2: Konzeption eines Finanzmodells für das neue Kulturunternehmen, um den Wert des Vermögensportfolios für dieses Unternehmen zu schätzen. Dabei ging es vor allem um folgende Fragen:
    • Erhebung von betriebswirtschaftlichen und finanziellen Daten bei zahlreichen externen Quellen zwecks Vergleich mit ähnlichen Unternehmen
    • Schätzung der zukünftigen Aufwendungen und Erträge des neuen Unternehmens
    • Erarbeitung eines detaillierten Finanzmodells auf Basis der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Daten dieses Unternehmens
    • Schätzung des sich daraus für das Unternehmen ergebenden Werts des Vermögensportfolios
  • Stufe 3: Erstellung eines ausführlichen Bewertungsberichts für das Vermögensportfolio. Dabei ging es vor allem um folgende Fragen:
    • Darlegung einer klaren und unstrittigen Begründung für den Wert der immateriellen Vermögenswerte
    • Angemessener Nachweis gegenüber dem zukünftigen Käufer
    • Darlegung unserer Analyseergebnisse in einer Reihe von Dokumenten
      • Zusammenfassung unserer Analysen und Schlussfolgerungen
      • Ausführlicher Bericht über unsere Bewertung
      • Prüfbericht mit einer Zusammenstellung aller zur Begründung herangezogenen Elemente

Ergebnis

  • Unser Bericht stand im Mittelpunkt aller Gespräche zwischen den Parteien

Mehrwert für unseren Mandanten

  • Fähigkeit, ein Team mit vielseitigem Know-how zusammenzustellen (mit Spezialisten für: Finanzmodellierung, Betriebswirtschaft und Geschäftsanalysen, Due Diligence, Bewertungen)
  • Fähigkeit, eine zielführende Argumentation zum Wert komplexer immaterieller Vermögenswerte abzugeben
  • Fähigkeit zur Sammlung und Analyse umfangreicher Daten aus verschiedensten Quellen