Accuracy

IDEAS » Innovation

Case studies

Finanzmodellierung im Rahmen einer Ausschreibung - Baugewerbe

Situation

  • Unser Mandant ist ein multinationaler Konzern, der sich an einer umfangreichen Ausschreibung (mehr als 1 Mrd. Euro) eines Unternehmens im öffentlichen Sektor in einem großen Entwicklungsland beteiligt.
  • Bei der Ausschreibung geht es um Folgendes:
    • Bau eines neuen Werks
    • Betrieb dieses neuen Werks und Verkauf der Produktion an das öffentliche Unternehmen
    • Angebot von Instandhaltungsleistungen für die Produkte über einen Zeitraum von 15 Jahren
  • Für unseren Mandanten stellen sich in der Hauptsache folgende Fragen:
    • Auswirkung dieses Projekts auf seine Ergebnisrechnung, seine Bilanz und seinen Cashflow
    • Sensitivität der Projektergebnisse gegenüber verschiedenen betrieblichen und finanziellen Parametern
    • Notwendigkeit, umfassende Unterlagen mit Finanzinformationen für die Verhandlung mit den Kredit gebenden Banken und eventuellen Equity-Partnern zu erstellen

Unsere Rolle

Unsere Aufgaben verteilten sich auf vier Stufen:

  • Stufe 1: Erarbeitung eines Finanzmodells. Dabei ging es vor allem um folgende Fragen:
    • Erhebung der Daten bei den verschiedenen Abteilungen im Unternehmen unseres Mandanten
    • Überprüfung der Datenkonsistenz im Hinblick auf gewisse betriebliche und industrielle Fragestellungen (Stundensatz, Lernkurve, Instandhaltungskosten)
    • Schätzung der Kosten für das neue Werk mit Hilfe externer Ressourcen und interner Bezugsdaten
    • Erstellung eines individuellen und benutzerfreundlichen Finanzmodells, in das die Daten aus allen Abteilungen einfließen
  • Stufe 2: Feststellung der wichtigsten Probleme bei der Verbuchung und Vorschlag von Lösungen. Dabei ging es vor allem um folgende buchhalterische Fragen:
    • Verbuchung der Erlöse
    • Entscheidung zwischen laufenden Kosten oder Investitionsaufwendungen
    • Von der Beteiligung des Equity-Partners abhängige Konsolidierungsmethode
  • Stufe 3: Feststellung der wesentlichen Risiken für dieses Projekt in Zusammenarbeit mit den Betriebs- und Finanzteams (insbesondere lokale Inflation, Wechselkursschwankungen):
    • Konzeption einer Sensitivitätsanalyse für diese Risiken
    • Festlegung von Szenarien, die die wahrscheinlichsten Probleme widerspiegeln
  • Stufe 4: Erstellung von Unterlagen mit Finanzinformationen; Unterstützung unseres Mandanten bei Gesprächen mit den Kreditgebern und dem potenziellen Equity-Partner

Ergebnis

  • Unser Mandant hat den Zuschlag bei diesem Projekt erhalten.

Mehrwert für unseren Mandanten

  • Fähigkeit, ein Team mit vielseitigem Know-how zusammenzustellen (mit Spezialisten für: Finanzmodellierung, Arbeitsverträge, komplexe buchhalterische Fragen, Begleitung bei Transaktionen)
  • Fähigkeit unseres Teams, sowohl in der Zentrale als auch auf lokaler Ebene mit verschiedenen Abteilungen im Unternehmen unseres Mandanten zusammenzuarbeiten (Finanzabteilung, Rechtsabteilung, M&A-Abteilung, Geschäftsentwicklung, Cashflow-Management, Projektleiter, Controller für Projektkosten)
  • Reaktionsvermögen unseres Teams; Fähigkeit, Informationen und neue Annahmen unseres Mandanten rasch zu aktualisieren